Auswärtsfahrt nach Leverkusen

Die erste Auswärtsfahrt 2013 führte uns am 27.04.2013 in den Ruhrpott nach Leverkusen. Mit dem PKW machten sich 4 unerschrockene auf um den SVW im Abstiegskampf zu unterstützen. Vor dem Stadion stießen wir auf den Reporter Marco Wiefel von SkySportNews HD, dem wir auch bereitwillig ein Interview gaben. (Dieses ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar) Nach einem gemeinsamen Foto ging es dann ins Stadion, wo etwas passierte was bislang kaum jemand bisher erlebt hatte. Die Mannschaft lag 0:1 nach einem zumindest umstrittenen Elfmeter hinten und ab der ca. 60 Minute wurde der Werder-Fanblock immer lauter und sang und sang und sang. Das Spiel war zuende, die meisten der Leverkusener schon nach Hause, und der Fanblock sang. ca 10 min nach Spielende wurde dann auch die Anzeigentafel ausgeschaltet und bis auf die Mitarbeiter und Werder-Fans war kaum noch einer im Stadion, und der Fanblock sang. Auch weit über eine halbe Std. nach Spielende sang der Fanblock immer noch. Nun tat sich etwas, die Mannschaft kam geschlossen wieder aus der Kabine und wurde von den Fans gefeiert. Auch der Trainer wurde ordentlich gefeiert. (Hier für das Video klicken) Nachdem die Mannschaft wieder verschwunden war und die Fans noch etwas gefeiert hatte wurde es dann auch im Gästeblock leerer.


Nach einem leckeren Essen im Brauhaus machten wir usn dann wieder auf den Heimweg. Aber sowas vergisst man nicht so schnell....

 

Für weitere Spieldetails einfach HIER klicken, das müssen wir ja hier nicht alles aufzählen, wenn es schon jemand anderes gemacht hat.

© 2011 - 2017  Tewel Clockstones